Mit Cher, Georgia Holt, Georganne LaPiere Bartylak, Chaz Bono, Elijah Blue Allman

Die Ebersole Hughes Company ("Room 237," "Hit So Hard") präsentiert mit Cher als ausführende Prodizentin DEAR MOM, LOVE CHER (Liebe Mom, in Liebe Cher), einen Dokumentarfilm, der das außergewöhnliche Leben der Mutter des Stars, Georgia Holt, zeigt. Der Film zeichnet die Lebensgeschichte der Familienmatriarchin von ihren bescheidenen Anfängen im ländlichen Arkansas durch ihre sechs tumulthaften Ehen und ihre Karriere als ein Sängerin, Schauspielerin und Mannequin nach. Trotz einer Reihe von dramatischen persönlichen und beruflichen Rückschlägen hat Holt alle Schwierigkeiten überwunden und zwei liebenswerte Töchter erfolgreich großgezogen wobei eine von ihnen den eigenen, unerfüllten Traum von Holt ausleben würde und einer der größten Stars in der Welt wurde. Dieser außergewöhnliche Blick in die faszinierende Familiengeschichte von Cher zeigt ein nie zuvor veröffentlichtes Duett von Holt zusammen mit Cher sowie lange verlorenene Aufnahmen, die Holt vor mehr als drei Jahrzehnten aufgenommen hat, wiederhergestellt und poliert von Cher, um den lebenslänglichen Traum ihrer Mutter Wirklichkeit werden zu lassen.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 6,99 €

Trailer

Trailer

Besetzung und Crew

Informationen

Studio
The Ebersole Hughes Company
Erschienen
Copyright
© 2013 The Ebersole Hughes Company

Sprachen

Primär
Englisch (Stereo, Dolby 5.1)
Zusätzlich
Deutsch (Mit Untertiteln), Französisch (Mit Untertiteln), Russisch (Mit Untertiteln), Spanisch (Mit Untertiteln)

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Dokumentation