5 Titel, 19 Minuten

TITEL LÄNGE
3:44
3:55
3:42
3:26
4:26

Infos zu Heather Nova

Die temperamentvolle Singer/Songwriterin Heather Nova komponierte für ihre Studentenfilme Instrumentalmusik und wandte sich dann bald dem Songschreiben zu, wofür sie sich Inspiration von Patti Smith und Lou Reed holte; nachdem sie auf der Jagd nach einem Plattenvertrag nach London gereist war, veröffentlichte sie 1990 die EP These Walls. Später tat sie sich mit Produzent Youth zusammen, der 1993 das Album Glow Stars, eine ätherische Sammlung von Demos, auf seinem Label Butterfly veröffentlichte. Nach zwei Live-Aufnahmen – Blow von 1993 (in London aufgenommen) und Live from the Milky Way von 1994 (in Amsterdam mitgeschnitten) – brachte Nova 1995 ihr erstes Studioalbum Oyster heraus, dem 1998 Siren folgte. In den 2000er Jahren veröffentlichte sie ebenfalls einige Alben, darunter The Jasmine Flower von 2008. ~ Jason Ankeny

  • HERKUNFT
    Bermuda
  • GENRE
    Pop
  • GEBURTSDATUM
    06. Juli 1967

Toptitel von Heather Nova

Topalben von Heather Nova

Topmusikvideos von Heather Nova

Andere hörten auch