iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Blowfly In the Temple of Doom von Blowfly abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Blowfly In the Temple of Doom

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

One of his funniest releases ever, Blowfly puts an urban/ghetto spin on the Steven Spielberg Indiana Jones stories. It's interesting that while Blowfly's language, analogies, and images of women are every bit as vulgar and sexist as those of Luther Campbell, no one said anything about them at this juncture.

Biografie

Geboren: 14. Februar 1945 in Vienna, GA

Genre: Komödien

Jahre aktiv: '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

Blowfly was the X-rated alter ego of Clarence Reid, a songwriter/producer who had quite a bit of success under his own name in the '70s, writing and producing hits for Gwen MacRae, KC & the Sunshine Band, Betty Wright, and others while on the staff at the preeminent Florida disco label of the era, TK Records. It's as Blowfly that Reid is best remembered in certain circles, though. The Redd Foxx of the Southern soul circuit, Blowfly specialized in dirty parodies of current soul and pop hits; his...
Komplette Biografie
Blowfly In the Temple of Doom, Blowfly
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen