„Dreaming Out Loud (Extended Version)“ von OneRepublic auf Apple Music

19 Titel

TITEL LÄNGE
3:50
4:00
3:43
3:28
3:32
4:04
5:02
3:55
5:02
4:26
4:12
4:21
4:39
3:04
5:54
4:18
3:43
4:09
4:11

Infos zu OneRepublic

Mit ihren hymnischen Pop-Rock-Songs wurde die US-Band OneRepublic schnell zum Rekordbrecher: Ihr Hitsong "Apologize" wurde öfter gespielt als irgendein anderer Titel der Top-40-Geschichte. Die Band wurde 2002 von Sänger Ryan Tedder gegründet und bekam 2003 schon einen Vertrag bei Columbia - der aber drei Jahre später wieder aufgelöst wurde. Stattdessen kamen OneRepublic bei Timbalands Label Mosley unter, wo 2007 ihr Debütalbum Dreaming Out Loud erschien. Im selben Jahr erstellte Timbaland auch einen Remix von "Apologize", der zum Nummer-Eins-Hit wurde und in Til Schweigers Kinohit Keinohrhasen zum Einsatz kam. Auch mit den Folgealben Waking Up (2009) und Native (2013) war die Band erfolgreich, zumal Tedder auch als Songwriter und Produzent für andere Musiker aktiv war. Mit der Single "Wherever I Go" bereitete die Gruppe 2016 ihr viertes Album Oh My My vor.

  • HERKUNFT
    Colorado Springs, CO
  • GEGRÜNDET
    2002

Top-Titel

Top-Alben

Top-Musikvideos

Andere hörten auch