iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Givin' It Up von Al Jarreau & George Benson abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Givin' It Up finds crossover jazz icons guitarist George Benson and vocalist Al Jarreau teaming up for a breezy, enjoyably melodic session that highlights both artists' long careers. Technically a duo album, it is Benson's first since signing with Concord Records. As such, it works as a nice reintroduction to both artists and even finds them reworking the Bobby Womack classic "Breezin'," which Benson originally covered on his 1976 album of the same name. Here listeners get Jarreau adding lyrics and vocals on a version that really evokes the classic '70s jazz-meets-R&B sound that was an original hallmark of smooth jazz. In that sense, Givin' It Up is a true joy for fans of that more organic, song-oriented approach to crossover music, with Benson and Jarreau digging in to such great songs as Seals & Crofts' "Summer Breeze," John Legend's "Ordinary People," and Darryl Hall's "Every Time You Go Away." Also adding some unexpected fun and celebrity sheen to the proceedings is an impromptu appearance by Paul McCartney, who joins in on Sam Cooke's gospel-inflected "Bring It on Home to Me." Throw in appearances by trumpeter Chris Botti, vocalist Patti Austin, pianist Herbie Hancock, and bassist Marcus Miller and Stanley Clarke, and Givin' It Up proves music is always fun with a little help from your friends.

Kundenrezensionen

Einfach schön...

...ist die Musik von George Benson & Al Jarreau :-) Das ist Musik zum Genießen und Entspannen - schön jazzig.

Biografie

Geboren: 12. März 1940 in Milwaukee, WI

Genre: Jazz

Jahre aktiv: '60s, '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

Eigentlich wollte der 1940 in Wisconsin geborene Sänger Al Jarreau Sozialarbeiter werden, aber trotz Psychologieabschluss in der Tasche begab er sich doch nach Los Angeles, um sein Glück im Showgeschäft zu suchen. Er nahm Mitte der Sechziger ein Album auf, das keine Beachtung fand. Erst 1975, zehn Jahre später, konnte er mit der Platte We Got By seine Karriere starten. Seine sanfte, volle Stimme brachte ihm Vergleiche mit Johnny Mathis ein, und er fand nicht nur Anklang bei den Kritikern, sondern...
Komplette Biografie
Givin' It Up, Al Jarreau
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen