iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Footsteps 2 von Chris de Burgh abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Footsteps 2

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Erste Footseps Cd wesentlich besser....

Die 1.Footsteps Cd ist wesentlich besser;auch die Auswahl der Songs war besser....
Hingegen als Meisterwerk betrachte ich die "Moonfleet&Other Storys" Cd.Ich habe die Cd sicher schon 50 mal gehört.....Und war auch bei einem Konzert während der Monfleet Tournee....War wunderbar....
Als riesigen Minuspunkt beim aktuellen Album finde ich dass die "Special Edition "als Audio Cd+ DVD beworben wird,man aber nur eine DVD mit live gesungenen Songs die mit einer Slideshow untermahlen sind bekommt....Das war eine sehr grosse Enttäuschung!
Martin/Österreich

Biografie

Geboren: 15. Oktober 1948 in Argentina

Genre: Pop

Jahre aktiv: '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

An art rocker who occasionally writes pop-oriented material, Chris de Burgh has never been as popular in his native Britain or the United States as he was in other areas of the world. In America, he's only managed two Top 40 hits — 1983's "Don't Pay the Ferryman" (number 34) and the number three ballad "The Lady in Red" (1986). In Britain, he's had the same number of Top 40 singles — "The Lady in Red" was a number one hit and "Missing You" peaked at number...
Komplette Biografie
Footsteps 2, Chris de Burgh
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen