„Grosse Freiheit (Deluxe Version)“ von Unheilig auf Apple Music

31 Titel

UNSERE ANMERKUNGEN

Auf ihrem siebten Album zeigt sich das Goth-Rock-Trio von seiner emotionalen, empfindsamen Seite und schlägt auch textlich neue Wege ein. Die vorab veröffentlichte poppige Ballade „Geboren um zu leben“ wurde zum Dauerbrenner im Radio und in den Clubs. So stand dem großen Durchbruch der Band nichts mehr im Weg. Thematisch bewegen sich die Songs rund um die Seefahrt und präsentieren sich mal clubtauglich („Für immer“), mal dreampoppig („Fernweh“), dann wieder rockig („Ich gehöre mir“) oder ganz gefühlvoll mit Gitarren und zarten Synthie-Flächen („Heimatstern“). Und der Graf hält als Steuermann den Kurs.

UNSERE ANMERKUNGEN

Auf ihrem siebten Album zeigt sich das Goth-Rock-Trio von seiner emotionalen, empfindsamen Seite und schlägt auch textlich neue Wege ein. Die vorab veröffentlichte poppige Ballade „Geboren um zu leben“ wurde zum Dauerbrenner im Radio und in den Clubs. So stand dem großen Durchbruch der Band nichts mehr im Weg. Thematisch bewegen sich die Songs rund um die Seefahrt und präsentieren sich mal clubtauglich („Für immer“), mal dreampoppig („Fernweh“), dann wieder rockig („Ich gehöre mir“) oder ganz gefühlvoll mit Gitarren und zarten Synthie-Flächen („Heimatstern“). Und der Graf hält als Steuermann den Kurs.

TITEL LÄNGE
3:39
4:21
3:22
3:50
3:29
3:47
5:03
3:48
3:34
4:10
4:28
4:10
4:51
4:36
4:38
4:31
17 0:40
18 1:04
19 1:03
20 0:52
21 0:37
22 0:44
23 0:39
24 0:25
25 1:08
26 0:40
27 0:30
28 0:40
29 0:34
30 0:54
31 3:56

Infos zu Unheilig

Hinter der Band Unheilig steckt ein Musiker, der sich Der Graf nennt. Der gründete die Gruppe 1999 zusammen mit Sänger Grant Stevens und Produzent Jose Alvarez-Brill. Ihr Debütalbum Phosphor erschien 2001, die Mischung aus Elektronik und düsterem Rock wurde gern der Neuen Deutschen Härte oder auch dem Goth-Bereich zugeordnet. Ende 2002 trennte sich Der Graf aber von seinen Bandkollegen und betrieb Unheilig fortan als Soloprojekt, zu dem er Live- oder Studiomusiker hinzuholt. Mit weiteren Alben wie Moderne Zeiten baute die Band ihre Popularität aus, bis sie 2010 mit wesentlich poppigerem Sound die Platte Große Freiheit an die Chartspitze bringen konnte. Nach den Alben Lichter der Stadt und Gipfelstürmer kündete Der Graf 2014 die Auflösung der Band an, ließ aber noch Abschiedstourneen und eine letzte Platte folgen: Von Mensch zu Mensch.

  • HERKUNFT
    Aachen, Germany
  • GEGRÜNDET
    1999

Top-Titel

Top-Alben

Top-Musikvideos

Andere hörten auch