12 Titel, 42 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Susan Boyle

Die Amateursängerin Susan Boyle wurde über Nacht zu einer Sensation, als sie 2009 in der ersten Runde der englischen Realityshow Britain's Got Talent auftrat (quasi das britische Vorbild für Das Supertalent). Die 1961 im schottischen Blackburn in West Lothian geborene Boyle überraschte die Juroren (und die Welt) mit ihrer meisterlichen Darbietung von "I Dreamed a Dream" aus dem Musical Les Misérables – unter anderem auch, weil die arbeitslose und unbestreitbar schlichte ehrenamtliche Kirchenhelferin mit ihrer bodenständigen Art quasi nur ein älteres Fräulein vom Land war. Nur wenige Stunden nach ihrem Auftritt bei Britain's Got Talent wurde Boyle nicht nur als Sensation im Internet gefeiert, sondern wurde auch zu einem weltweiten Phänomen. Ihr Debütalbum I Dreamed a Dream wurde 2009 veröffentlicht, schaffte es in England und Amerika auf Platz 1 und setzte in ihrem Heimatland mit den Verkaufszahlen der ersten Woche einen neuen Rekord. ~ James Christopher Monger

HEIMATORT
Blackburn, West Lothian, Scotland
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
01. April 1961

Videos

Andere hörten auch