11 Titel, 45 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Otis Spann prägte in den 50ern und 60ern den Stil der Band seines Halbbruders Muddy Waters, konnte sich aber auch als Solo-Künstler etablieren. Hier wird der Sänger und Pianist aus Chicago bei einigen Songs von Gitarrist Robert Jr. Lockwood begleitet, einem Schüler der Blueslegende Robert Johnson. Das am Jazz orientierte Gitarrenspiel harmoniert als ruhiger Gegenpart zum Boogie Woogie.

UNSERE ANMERKUNGEN

Otis Spann prägte in den 50ern und 60ern den Stil der Band seines Halbbruders Muddy Waters, konnte sich aber auch als Solo-Künstler etablieren. Hier wird der Sänger und Pianist aus Chicago bei einigen Songs von Gitarrist Robert Jr. Lockwood begleitet, einem Schüler der Blueslegende Robert Johnson. Das am Jazz orientierte Gitarrenspiel harmoniert als ruhiger Gegenpart zum Boogie Woogie.

TITEL LÄNGE
3:46
4:18
4:00
4:43
4:58
3:13
3:53
4:12
4:58
4:23
3:14

Mehr von Otis Spann

  • HERKUNFT
    Jackson, MS
  • GEBURTSDATUM
    21. März 1930

Top-Titel

Andere hörten auch