iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Live On 10 Legs von Pearl Jam abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Live On 10 Legs

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

An explicit sequel to 1998’s Live on Two Legs, 2011’s Live on Ten Legs offers a portrait of Pearl Jam's new millennium, collecting 18 highlights recorded between 2003 and 2010. The decade was fruitful for Pearl Jam, the band generating a wave of four solid albums that nevertheless get no greater showcase than here their ‘90s alt rock standards, with “Jeremy,” “Alive,” “Spin the Black Circle,” “Animal,” “State of Love and Trust,” “Porch,” and “Yellow Ledbetter” all receiving prominent placement. If there are any surprises in store, they arrive via the inclusion of two covers — Joe Strummer's “Arms Aloft,” a better fit for Pearl Jam than Public Image Ltd's “Public Image” — because the music itself is straight-up solid, modern Pearl Jam, the band stalwartly anchored by Matt Cameron, who gives the muscle and a steadier pulse. Pearl Jam may stretch out on-stage, but their live shows remain not about virtuosity, they’re about force, energy, the experience; an experience which is diminished somewhat on record, but not by much. Perhaps the performances aren’t enough to warrant a reassessment or revival, but they’re consistently strong and a testament to Pearl Jam's endurance.

Biografie

Gegründet: 1990 in Seattle, WA

Genre: Rock

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

Pearl Jam war die beliebteste amerikanische Rockband der 90er Jahre. Ten, ihr Debüt aus dem Jahr 1991, verkaufte sich bis Anfang 1992 nicht sonderlich gut, bis Nirvana das Mainstream-Rockradio für Alternative Rock empfänglich machte. Bald verkaufte sich Pearl Jam besser als Nirvana, was nicht überraschte, da Pearl Jam den Riff-lastigen Stadionrock der 70er mit der Charakterfestigkeit und der Wut des 80er Post-Punks verschmolz, ohne jedoch jemals eingängige Melodien und Refrains wegzulassen. Trotz...
Komplette Biografie

Topalben und -titel von Pearl Jam

Live On 10 Legs, Pearl Jam
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen