iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Lounge Legends: Sammy Davis Jr. von Sammy Davis, Jr. abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Lounge Legends: Sammy Davis Jr.

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Sammy Davis, Jr.'s short stay at MGM in the early '70s produced the biggest hit of his career and a whole bunch of tunes that reflect the times they were recorded in. The German Lounge Legends series puts together 20 recordings made for MGM under the direction of Mike Curb between 1972 and 1974. Sammy's blissfully sweet version of "The Candy Man" hit number one in 1972. Its success inspired a few unsuccessful attempts at recapturing that success: "Sweet Gingerbread Man" and "It's a Musical World." The rest of the collection is a strange mix of Las Vegas funk (the groovy and wild "Get It On"), TV show themes (Mary Tyler Moore, Kojak, Hawaii Five-0, Baretta, Chico and the Man), dramatic story-songs ("Willoughby Grove," "Mr. Bojangles"), Leslie Bricusse- and Anthony Newley-penned maudlin ballads ("Tomorrow," "The People Tree," "I'll Begin Again), and just plain weird stuff like the version of "Get Happy" with the Stepford Wives on backup vocals and Davis' cover of "Theme From Shaft" (called "John Shaft" here), which is produced by Isaac Hayes himself. Davis sounds out of place and a little disinterested, but the song is a fun listen. That basically sums up the entire compilation. Fans of Davis will see it as a guilty pleasure and fans of high-quality pop corn will find it to be a perfect collection of Davis' corniest incarnation.

Biografie

Geboren: 08. Dezember 1925 in Harlem, New York, NY

Genre: Jazz

Jahre aktiv: '20s, '30s, '40s, '50s, '60s, '70s, '80s

Sammy Davis Jr. galt zu Lebzeiten oft als größter Entertainer der Welt. Der am 8. Dezember 1925 im New Yorker Stadtteil Harlem geborene Davis trat als Sänger, Tänzer, Schauspieler und Komiker auf und wurde vor allem als Teil des sogenannten "Rat Pack" zusammen mit Frank Sinatra und Dean Martin bekannt; er war außerdem einer der ersten Schwarzen, die in Amerika auch bei weißem Publikum Anklang fanden. Davis stand schon mit drei Jahren zum ersten Mal auf der Bühne und spielte mit sieben Jahren die...
Komplette Biografie
Lounge Legends: Sammy Davis Jr., Sammy Davis, Jr.
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen