19 Titel, 1 Stunde, 1 Minute

TITEL LÄNGE
3:42
3:06
3:28
3:10
3:28
3:59
3:23
3:12
3:08
2:51
2:16
3:30
2:42
2:59
3:34
3:23
3:06
3:21
2:53

Infos zu Sportfreunde Stiller

Die Sportfreunde Stiller machten sich Anfang der 2000er mit einer bodenständigen Mischung aus Indie-Rock und Gitarren-Pop einen Namen, bei dem sie eingängige Mitsing-Melodien mit meist optimistischen Alltagsbeobachtungen verbanden. Gegründet wurde die Band 1995 von Sänger und Gitarrist Peter Brugger, Schlagzeuger Flo Weber und Bassist Andi Erhard, damals noch unter dem Namen Stiller. 1997 stieg Erhard aus, stattdessen kam Rüdiger Linhof in die Band. 2000 erschien das Debütalbum So wie einst Real Madrid, der Durchbruch erfolgte 2002 mit dem Nachfolger Die gute Seite. 2003 steuerten sie zur Stuckrad-Barre-Verfilmung Soloalbum einen Song bei, 2006 wurde ihr Fußballsong "'54, '74, '90, 2006" zur WM-Hymne. Die Band hielt mit den Folgealben am gewohnten Sound fest und konnte mit La Bum (2007) und Sturm & Stille (2016) sogar die Spitze der deutschen Charts erreichen.

  • HERKUNFT
    Munich, Germany
  • GEGRÜNDET
    1996

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch