iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Oh Holy Fools - The Music of Son, Ambulance and Bright Eyes von Bright Eyes & Son, Ambulance abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Oh Holy Fools - The Music of Son, Ambulance and Bright Eyes

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

For his second split release with fellow Omaha songwriter Joe Knapp (recording as Son, Ambulance), Bright Eyes mastermind Conor Oberst and his rotating crew of talented musicians proudly offer up four striking new originals. Contributing the same number of tracks, Son, Ambulance introduces a unique musical perspective as Knapp's jerky guitar and piano-based compositions float along with his lazy high-range vocals, producing a sound akin to more upbeat Belle & Sebastian recordings. The album opening "Brown Park" is an uplifting childlike ride, and Knapp's final submission of "Katie Come True" proves that he's nearly as talented as Oberst when it comes to pop songwriting. Bright Eyes' contributions are equally engaging, and again prove that a penchant for a bit of melodrama can be overlooked in the company of startling and confessional lyric writing. Backed by what may be his best band to date, Oberst's songs are brought to life with the help of producer Mike Mogis and flutist Jiha Lee, whose contributions are particularly transcendent on tracks like "Going for the Gold" and in the explosive resolution of "Kathy With a K's Song." Oh Holy Fools is a magnificent showcase of two uniquely gifted singer/songwriters, and if you're a fan of one it's almost safe to guarantee that the other will also blow you away. ~ Peter J. D'Angelo, Rovi

Biografie

Gegründet: 1995 in Omaha, NE

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

Bright Eyes ist das musikalische Medium für Conor Oberst, einem Sänger/Songwriter aus Nebraska, der 1994 - erst vierzehnjährig - sein erstes Publikum als Sänger und Gitarrist von Commander Venus anlockte. Commander Venus löste sich nach der Veröffentlichung zweier Alben auf, allerdings nicht, bevor die Bandmitglieder ihr eigenes Label unter dem Namen Saddle Creek gegründet hatten. Seitdem wurde Saddle Creek die Heimat für Bright Eyes, unter dessen Namen Oberst seine faserigen Texte, zittrige Stimme...
Komplette Biografie
Oh Holy Fools - The Music of Son, Ambulance and Bright Eyes, Bright Eyes
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen