138 Titel, 7 Stunden, 38 Minuten

TITEL LÄNGE
0:08
2:14
1:39
1:56
2:11
2:09
2:05
2:21
2:19
2:21
2:29
3:38
2:27
2:13
1:59
2:35
2:09
2:23
2:44
2:05
2:42
1:50
2:01
2:41
2:33
3:40
2:17
2:14
2:18
2:49
1:52
2:17
3:03
3:01
3:09
3:55
3:30
3:26
2:22
2:31
2:25
2:12
2:56
2:58
2:07
1:59
2:30
2:57
3:13
3:05
2:55
1:40
3:03
2:20
2:58
1:44
2:36
3:13
2:35
2:51
3:03
2:50
2:49
2:48
3:23
3:18
3:25
3:40
5:20
5:27
2:59
4:03
3:04
1:43
3:18
3:54
3:17
2:12
2:56
4:56
2:38
5:55
3:45
3:38
5:14
6:22
3:21
3:31
2:34
4:05
3:45
3:26
3:20
3:29
5:29
3:36
6:26
3:10
2:17
4:28
4:03
2:52
3:16
3:40
4:40
4:59
4:50
3:47
3:02
4:27
5:55
2:38
3:28
3:12
2:58
5:59
2:59
3:45
4:09
3:21
5:22
4:02
4:01
3:42
4:14
4:16
3:52
4:28
6:12
4:10
4:56
4:01
5:15
5:03
5:02
4:10
3:43
4:27

Infos zu The Kinks

Obwohl sie nicht so verwegen innovativ wie the Beatles oder so populär wie the Rolling Stones oder the Who waren, zählen the Kinks zu den einflussreichsten Bands der British Invasion. Obgleich sie als R&B/Blues-Band begannen, wurden sie zur standhaftesten englischen Band unter ihren Zeitgenossen, die sich stark auf die Genre Music Hall und Traditional Pop besann und in ihre Musik Elemente des Country und Folk miteinbezog. Trotz eines mangelnden kommerziellen Erfolgs begann ihre mediale Beachtung in den 1990er Jahren anzusteigen, als man sie als einflussreiche Vorbilder für die meisten populären britischen Bands des Jahrzehnts, einschließlich Blur und Oasis, in den Himmel hob. ~ Stephen Thomas Erlewine

  • HERKUNFT
    London, England
  • GENRE
    Rock
  • GEGRÜNDET
    1963

Videos