13 Titel, 49 Minuten

TITEL LÄNGE
3:28
3:54
3:47
3:48
3:44
3:25
3:55
4:44
3:29
4:03
4:25
3:15
3:40

Infos zu Nino de Angelo

Der deutsche Schlagersänger Nino De Angelo kam am 18. Dezember 1963 als Sohn italienischer Einwanderer unter dem Namen Domenico Gerhard Gorgoglione zur Welt. Schon 1979 trat er mit Coversongs von Elvis Presley und Adriano Celentano in einem Lokal auf, 1981 unterzeichnete er dann im Alter von 17 Jahren einen Vertrag mit Polydor. Seine ersten beiden Singles, die noch unter dem Namen Nino erschienen, blieben erfolglos, aber ab 1982 wurde er als Nino De Angelo mit einigen Platten zum Teenageridol – vor allem mit seinem Album Jenseits von Eden (1984) und der gleichnamigen Single, die bis an die Spitze der Charts kam. In den Neunzigern wollte De Angelo weg vom Schlagerimage und nahm einige Rockalben auf, die aber wenig Käufer fanden. Stattdessen musste der Sänger gegen Lymphknotenkrebs kämpfen und mit einem massiven Schuldenberg fertigwerden, wegen dem er 2005 Privatinsolvenz anmeldete. Seitdem hat sich De Angelo aber wieder erholt und bleibt mit neuen Aufnahmen im Geschäft.

  • HERKUNFT
    Germany
  • GEBURTSDATUM
    18. Dezember 1963

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch