Screenshots

Beschreibung

Unterstützte Digitalkamera-Modelle (Stand September 2018)
Z 7, Z 6, D850, D500, D7500, D5600, D3500, D3400, COOLPIX P1000, A900, A300, B700, B500, W300, W100, KeyMission 80
Die vorstehende Auflistung enthält eventuell Modelle, die in einigen Regionen nicht erhältlich sind.
Stellen Sie sicher, dass auf der Kamera die neueste Firmware-Version installiert ist.
Laden Sie mit einem Computer die neueste Kamera-Firmware vom Nikon Download-Center herunter.
http://downloadcenter.nikonimglib.com/

Wesentliche Eigenschaften
- Sobald Kamera und Smartphone bzw. Tablet einander zugeordnet sind, werden neue Fotos automatisch übertragen.
- Kamera-Einstellungen vornehmen und Aufnahmen auslösen.
- In der Kamera gespeicherte Bilder betrachten und Fotos von der Kamera herunterladen.
- Das Smart-Gerät lässt sich per App mit bis zu fünf Kameras koppeln.
- Mit der Kamera gemachte Bilder automatisch auf NIKON IMAGE SPACE hochladen (Anmerkung 1).
- Heruntergeladene Fotos ansehen oder via E-Mail oder sozialem Netzwerk teilen.
- Hochgeladene Fotos mit Bildinformationen oder Text versehen.
- Positionsdaten auf die Kamera übertragen (Anmerkung 2) und die Kamera-Uhr mit der Uhrzeit des Mobilgeräts synchronisieren.
- Über Firmware-Updates für zugeordnete Kameras benachrichtigt werden.

Systemanforderungen
iOS 10.3, iOS 11.4, iOS 12.1
iPhone 5 oder neuer, iPad der 4. Generation oder neuer, iPhone X
Bluetooth 4.0 oder neuer
Es kann nicht garantiert werden, dass diese App auf sämtlichen Geräten läuft.

Aktualisieren auf Version 2
Bilder, die mit Version 1.x auf das Smart-Gerät heruntergeladen wurden, erscheinen nach dem Update auf Version 2 nicht mehr in der Galerie. Die Aufnahmen lassen sich aber mit der App "Fotos" des Smart-Geräts anzeigen.

Hinweise
- Anmerkung 1: Für das Hochladen auf NIKON IMAGE SPACE ist eine Nikon ID erforderlich.
- Anmerkung 2: Die GPS-Funktion arbeitet kontinuierlich im Hintergrund, was den Akku stärker belastet. Durch Wahl des Stromsparmodus lässt sich der Stromverbrauch verringern. Die Anwendung des Stromsparmodus empfiehlt sich nicht für Geräte ohne GPS.
- Falls sich keine Bilder herunterladen lassen oder nach dem Koppeln keine Verbindung via Bluetooth oder Wi-Fi herstellbar ist, probieren Sie bitte eine oder mehrere der folgenden Problemlösungen aus:
 - Schalten Sie die gekoppelte Kamera aus und wieder ein.
 - Wechseln Sie in SnapBridge zwischen Tabs.
 - Beenden Sie SnapBridge und starten Sie die App neu.
- Die Benutzer können sich mit dieser App für eine Nikon ID registrieren.
- Bluetooth und Wi-Fi für das Verwenden der App einschalten.
- Die ferngesteuerte Filmaufnahme wird von einigen Kameras nicht unterstützt.
- Videofilme lassen sich herunterladen, indem man auf Wi-Fi umschaltet und die Dateien manuell auswählt.
- Das Hoch-/Herunterladen von AVI-Videos und Interlaced-Videos (Zeilensprung-Verfahren) wird nicht unterstützt.
- Das Übertragen und Wiedergeben von 4K-UHD-Videos wird auf manchen Geräten nicht unterstützt.
- Die ferngesteuerte Fotografie und das Herunterladen von Videofilmen sind nur verfügbar, wenn die Kamera mit Wi-Fi ausgestattet ist.
- Die App muss sich im Vordergrund befinden, während Bilder von der Kamera per Wi-Fi heruntergeladen werden. Das Herunterladen steht nicht zur Verfügung, während die App im Hintergrund läuft.
- In Abhängigkeit von der Betriebsumgebung und den Netzwerkbedingungen arbeitet die App möglicherweise nicht so wie erwartet.

Benutzen der App
Für nähere Informationen bietet die App die Option "Hilfe".

Neuheiten

Version 2.5.3

Ist jetzt mit iOS 12.1 kompatibel.
Wir freuen uns darauf, weitere Verbesserungen aufgrund Ihres Feedbacks vorzunehmen!
Anwender, die die Funktion “Positionsdaten synchronisieren” mit iOS 11 benutzen möchten, sollten die Option “Immer erlauben” im Standortfreigabe-Dialog wählen, der beim erstmaligen Start der App angezeigt wird. Diese Option ist auf Ihrem iOS-Gerät außerdem über “Einstellungen” > “SnapBridge” > “Standort” erreichbar.

Bewertungen und Rezensionen

3.6 von 5
64 Bewertungen
64 Bewertungen
Sunny0X ,

Schade!!

Habe mir die Nikon CoolPix B500 gekauft, unter anderem weil damit geworben wird wie praktisch die Fotos aufs Smartphone überspielt werden können. Von praktisch sind wir weit weg. Die ersten 100 Verbindungsversuchen waren erfolglos. Dann hat es einmal geklappt, aber auch weiterhin werden die Fotos nicht automatisch überspielt wie in dem Werbevideo von Nikon versprochen. Auf jeden Fall verbesserungsbedürftig!! Kann doch keine große hexerei sein eine praktische App zu programmieren die Fotos über Bluetooth sendet und regelmäßig synchronisiert. Sehr schwache Leistung! Hoffe auf ein brauchbares Update.

durucheusntbrbn ,

Kamera verweigert Zugriff 😞

Seit dem letzten Update kann ich mich leider nicht mehr mit meinem Smartphone verbinden 😞

lilbee555 ,

unbrauchbar

schade Nikon, da haben euch andere Hersteller einiges voraus - App und Kamera verbinden sich in 99% der Fälle nicht - wer seine Kamera via Handy steuern möchte wird nicht glücklich werden

Informationen

Anbieter
NIKON CORPORATION
Größe
115.1 MB
Kategorie
Foto und Video
Kompatibilität

Erfordert iOS 10.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Russisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Standort
Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright
© 2018 Nikon Corporation
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch