Beginner

Als sie 1991 gegründet wurde, machte die Hamburger Rap-Crew Beginner noch als Absolute Beginners englischsprachige Tracks. Damals waren sie noch zu siebt: Jan Delay, Denyo, DJ Mad, DJ Burn, Nabil Sheikh, Mirko und Mardin. Wenig später schwenkten sie zur deutschen Sprache um und nannten sich entsprechend Absolute Beginner. Burn, Nabil und Mirko stiegen noch vor Veröffentlichung des Debütalbums Flashnizm aus, Mardin verließ die Band vor dem Durchbruch mit dem ersten Major-Album Bambule, das 1998 bei Universal erschien. Schon damals wollte sich das übriggebliebene Trio zu Beginner umtaufen, konnte das aber erst beim dritten Album Blast Action Heroes durchsetzen, das 2003 Platz 1 der deutschen Charts erreichte. Danach wurde es ruhig um die einflussreiche Crew, die Mitglieder gingen Soloprojekten nach. Erst 2016 erschien mit Advanced Chemistry ein viertes Album der Beginner.

Top-Titel

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Top-Videos

Top-Filme