Dwight Yoakam

Mit ihrer vereinfachten Form traditionellen Honky Tonks und Bakersfield Countrys verhalf Dwight Yoakam in den späten 80er Jahren der Countrymusik zu einer Rückkehr zu ihren Wurzeln. Wie seine Vorbilder Buck Owens, Merle Haggard und Hank Williams hatte er sich nie an die Nashville-Regeln gehalten. Auf jedem seiner Alben verbog er die Form so sehr, dass es schien, er ignoriere die Country-Traditionen ganz und gar. Das Resultat war, dass er nie die Charts dominierte, aber auch, dass er bis in die 90er Jahre hinein einer der respektiertesten Country-Musiker und abenteuerlichsten aufnehmenden Künstler blieb, dessen Fangemeinde sich hauptsächlich aus Roots Rock- und Rock & Roll-Anhängern zusammensetzte. ~ Stephen Thomas Erlewine

  • HERKUNFT
    Pikeville, KY
  • GENRE
    Country
  • GEBURTSDATUM
    23. Oktober 1956

Toptitel

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Topvideos

Topfilme