iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Count & Sinden

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

Mashing together the sounds of dubstep, grime, house, and other flavors of underground dance, production duo the Count & Sinden conquered U.K. dancefloors in 2008 with their infectious single "Beeper." Both triple threats in their own right — producing, DJing, and remixing — London residents Joshua "The Count of Monte Cristal" Harvey and Graeme Sinden came together in 2006 for the electro track "Tamborzuda." A year later they released the more house sounding cut "Everybody Rocking," but in 2008 they fully embraced grime, hooked up with Chicago rapper Kid Sister, and released "Beeper" on the Domino label. An instant hit, remixes from the likes of A-Trak, Jonny L, the Qemists, Sunship, plus plenty of bootleggers followed, all helping to lift the track to the number one spot on the U.K. Dance Singles chart. That same year, they got the fever for the exploding "B'more" sound and brought Baltimore vocalist and M.I.A. collaborator Rye Rye aboard for their "Hardcore Girls" single.

Top-Titel

Gegründet:

2008 in London, England

Genre
Jahre aktiv:

'00s

Zeitgenossen