Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Landscapes of Devils

Tensions of Place and Memory in the Argentinean Chaco

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.


Landscapes of Devils is a rich, historically grounded ethnography of the western Toba, an indigenous people in northern Argentina’s Gran Chaco region. In the early twentieth century, the Toba were defeated by the Argentinean army, incorporated into the seasonal labor force of distant sugar plantations, and proselytized by British Anglicans. Gastón R. Gordillo reveals how the Toba’s memory of these processes is embedded in their experience of “the bush” that dominates the Chaco landscape.

As Gordillo explains, the bush is the result of social, cultural, and political processes that intertwine this place with other geographies. Labor exploitation, state violence, encroachment by settlers, and the demands of Anglican missionaries all transformed this land. The Toba’s lives have been torn between alienating work in sugar plantations and relative freedom in the bush, between moments of domination and autonomy, abundance and poverty, terror and healing. Part of this contradictory experience is culturally expressed in devils, evil spirits that acquire different features in different places. The devils are sources of death and disease in the plantations, but in the bush they are entities that connect with humans as providers of bush food and healing power. Enacted through memory, the experiences of the Toba have produced a tense and shifting geography. Combining extensive fieldwork conducted over a decade, historical research, and critical theory, Gordillo offers a nuanced analysis of the Toba’s social memory and a powerful argument that geographic places are not only objective entities but also the subjective outcome of historical forces.


Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5
Landscapes of Devils
In iTunes ansehen
  • 27,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Sozialwissenschaft
  • Erschienen: 15.11.2004
  • Verlag: Duke University Press
  • Druckseiten: 326 Seiten
  • Sprache: Englisch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).


0 0 0 Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Weiteres von Gastón R. Gordillo