iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Le chagrin et la colère

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Si l’homme peut résister à la maladie, se montrer fort devant l’adversité, il supporte plus difficilement les douleurs d’entrailles, qui fragilisent et réduisent sa fierté. L’individu est faible face à ces atteintes insupportables. Imaginons Bonaparte au Pont d’Arcole, en proie à la colique. Le pape bénissant la foule dans sa soutane souillée…

Paria ou puissant, qui n’a jamais eu les boyaux noués ? Lors de telles attaques, il y a presque égalité entre l’un et l’autre. Avec l’humiliation en supplément pour le second. Une certitude : pour les concentrationnaires enfermés dans les camps nazis, la diarrhée pouvait signifier la mort, lors des terribles séances d’appel dans le froid du matin.

Il est toujours possible de contenir la peur ordinaire. Autre chose est d’accepter la contrainte. Le chagrin, c’est surtout de devoir vivre dans un pays où l’on compte plus de policiers que d’assistantes sociales. D’où une colère salutaire face à une société anesthésiée, tout acquise à cette idéologie sécuritaire permettant la remise en cause des droits de l’homme les plus naturels.

Le chagrin et la colère
In iTunes ansehen
  • 9,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Literaturkritik
  • Erschienen: 16.08.2012
  • Verlag: Le Cherche Midi
  • Druckseiten: 132 Seiten
  • Sprache: Französisch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.