iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Inhalte aus dem iTunes Store zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Niagara

A History of the Falls

Dieses Buch ist mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät und auf Ihrem Computer mit iTunes zum Download verfügbar. Bücher können mit iBooks auf Ihrem Mac oder iOS-Gerät gelesen werden.

Beschreibung

Full of heroes and villains, eccentrics and daredevils, scientists, and power brokers, Niagara has a contemporary resonance: how a great natural wonder created both the industrial heartland of southern Ontario and the worst pollution on the continent.

From the Trade Paperback edition.

Von Publishers Weekly

30.12.1996 – The first Europeans to see Niagara Falls were struck with an awe akin to terror, but with the passage of a couple of centuries the site came to be regarded as the ultimate symbol of God's creative power. Even Charles Dickens, who didn't think much of what he found on this side of the Atlantic, was deeply moved. In the 19th century, the American side of the falls became a Mecca for honeymooners, first luring the rich and then the middle class as well. Later in that century, the unparalleled opportunity for hydroelectric power, combined with the development of alternating current, which meant that electricity could be sent over long distances, brought a wealth of industrial development. Canadian historian Berton (The Wild Frontier) tells dozens of absorbing tales about the region and those who passed through it: the "funambulist" Blondin, who danced on a tightrope high above the chasm; John Roebling, better known for the Brooklyn Bridge than for the one he built to span the Niagara River; the adventurers and crackpots who went over the falls in barrels; the lengthy struggle to close the Love Canal toxic waste dump. He tells them all superbly, aided by essential maps and a few reproductions of posters advertising some of the more bizarre stunts.
Niagara
In iTunes ansehen
  • 19,99 €
  • Auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac verfügbar.
  • Kategorie: Nord- und Südamerika
  • Erschienen: 10.09.2002
  • Verlag: Doubleday Canada
  • Druckseiten: 504 Seiten
  • Sprache: Englisch
  • Voraussetzungen: Das Anzeigen dieses Buchs erfordert ein iOS-Gerät mit iBooks 1.3.1 (oder neuer) und iOS 4.3.3 (oder neuer) oder einen Mac mit iBooks 1.0 (oder neuer) und OS X 10.9 (oder neuer).

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.