Als 1996 Das Friedensabkommen von Dayton in Bosnien implementiert wird und der Bosnien-Krieg damit ein Ende findet, rückt der Balkan-Konflikt schlagartig aus dem Interesse der medialen Öffentlichkeit.
Während die Kriegsberichterstatter weiterziehen und eine internationale Eingreiftruppe stationiert wird, beobachtet Nikolaus Geyrhalter den Alltag und die Entwicklungen des ersten Friedensjahres auf Augenhöhe mit seinen ProtagonistInnen: Nationalität oder ethnische Zugehörigkeit spielen in diesen Begegnungen keine Rolle, und in zahlreichen Gesprächen wird klar, wie langsam die Wunden des Krieges verheilen.
„Der zärtliche Respekt, mit dem Geyrhalter sich dem Trauma nähert, ist schlicht (und) ergreifend.“ Claus Philipp

„Das Jahr nach Dayton“ feierte 1999 seine Premiere auf dem Filmfestival Venedig und wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.
Die vorliegende Fassung wurde vom Originalnegativ gescannt und digital restauriert.

    • Leihen 3,99 €
    • Kaufen 4,99 €

Trailer

Trailer

Besetzung und Crew

Informationen

Studio
NGF Nikolaus Geyrhalter Film
Erschienen
Copyright
© 2017 Hoanzl

Sprachen

Primär
Bosnisch (Stereo)
Zusätzlich
Deutsch (Mit Untertiteln), Englisch (Mit Untertiteln), Französisch (Mit Untertiteln)

Zuschauer kauften auch

Filme in Dokumentation