Infos zu Chris Isaak

Es ist offensichtlich, dass Chris Isaak den vom Hall geprägten Rockabilly- und Country-Sound der Sun Studios liebt. Er überträgt insbesondere die schwelgerische Melancholie von Roy Orbison auf den reduzierteren, erdigen Sound von Sun. Seine stilisierte Version des Rock'n'Roll der Fünfziger und Sechziger machte ihn Anfang der Neunziger zum Star, vor allem mit der Hitsingle "Wicked Game", die in David Lynchs Film Wild at Heart zu hören war. Die meisten seiner Alben in den Neunzigern folgten dem Muster seines '89er-Albums Heart Shaped World, was ihm Goldene Schallplatten und eine Handvoll Hits einbrachte. Er blieb auch im neuen Millennium im Rampenlicht, vor allem zum Ende der Dekade mit der TV-Show The Chris Isaak Hour auf dem Biography Channel.

  • HERKUNFT
    Stockton, CA
  • GEBURTSDATUM
    26. Jun. 1956

Top-Musikvideos von Chris Isaak

Top-Titel von Chris Isaak

Top-Alben von Chris Isaak

Top-Musikvideos in Pop