„Ghetto Dreams (feat. Nas)“ bei Apple Music

Infos zu Common

Common (ursprünglich Common Sense) war in der Underground-Szene des Rap während der 90er eine entscheidende Figur, der die anspruchsvolle Texttechnik und die fließenden Synkopen des Jazz-Rap zu einer Zeit aufrecht erhielt, als der Gangsta Rap alles auszulöschen drohte, was sich ihm in den Weg stellte. Seine durchdachten, klugen und flink vorgetragenen Texte und sein politisches Bewusstsein passten auf gar keinen Fall in den Geschmack des Augenblicks, brachten ihm aber ein ergebenes Kultpublikum ein. Gegen Ende der 90er hatte sich eine ernst zu nehmende Undergroundbewegung zur Aufgabe gesetzt, die unkonventionelle Sensibilität des Alternative Rap wieder neu zu beleben und Common erhielt endlich größere Anerkennung als kreative Kraft. ~ Steve Huey

  • HERKUNFT
    Chicago, IL
  • GEBURTSDATUM
    Mar 13, 1972

Top-Musikvideos

Top-Titel

Top-Alben

Top-Musikvideos in Hip-Hop/Rap