14 Titel, 1 Stunde

UNSERE ANMERKUNGEN

Schon zu Beginn der 90er – noch bevor er mit Oasis in den Olymp der Rockmusik aufstieg – begann Noel Gallagher mit der Arbeit an „Lock All the Doors“, dem Track, der mit seinen markanten Gitarrenriffs und den treibenden Drums nun zu den Highlights auf „Chasing Yesterday“ gehört. „Lock All the Doors“ ist aber kein Song von gestern, und „Chasing Yesterday“, der zweite Longplayer der britischen Rocklegende mit seinem Projekt High Flying Birds, ist trotz seines Titels kein bisschen nostalgisch. Die beiden Songs belegen Gallaghers untrügliches Gespür dafür, was melodischen Rock und hymnische Refrains ausmacht. Dies gilt auch für das psychedelische „Riverman“ mit seinen jazzigen Akzenten und „Ballad of the Mighty I“ mit Johnny Marr, das den Abschluss des Albums bildet.

UNSERE ANMERKUNGEN

Schon zu Beginn der 90er – noch bevor er mit Oasis in den Olymp der Rockmusik aufstieg – begann Noel Gallagher mit der Arbeit an „Lock All the Doors“, dem Track, der mit seinen markanten Gitarrenriffs und den treibenden Drums nun zu den Highlights auf „Chasing Yesterday“ gehört. „Lock All the Doors“ ist aber kein Song von gestern, und „Chasing Yesterday“, der zweite Longplayer der britischen Rocklegende mit seinem Projekt High Flying Birds, ist trotz seines Titels kein bisschen nostalgisch. Die beiden Songs belegen Gallaghers untrügliches Gespür dafür, was melodischen Rock und hymnische Refrains ausmacht. Dies gilt auch für das psychedelische „Riverman“ mit seinen jazzigen Akzenten und „Ballad of the Mighty I“ mit Johnny Marr, das den Abschluss des Albums bildet.

TITEL LÄNGE

Mehr von Noel Gallagher's High Flying Birds

Das gefällt dir vielleicht auch