iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von D'elles von Céline Dion abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

D'elles

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

As she's prone to do every four years or so, Celine Dion released a French-language album called D'Elles in 2007, her first since 2003's stripped-down, folky 1 Fille & 4 Types. Sonically, D'Elles couldn't be more different than 1 Fille — from its soaring majestic ballads to its chilly disco sheen, it's extremely European, with none of the homey trappings of the 2003 record — but it does share one significant trait: it is also a concept album. This time, Dion has hired a bevy of female lyricists from France and Quebec to give this a common thread of songs about women, thereby making this lyrically and musically more cohesive than the glitzy, scattershot 2002 extravaganza A New Day Has Come, while being considerably less sentimentally gloppy than 2004's Miracle: A Celebration of New Life. In a way, this is Dion's most ambitious project in a long time, if not ever — really, the only rival is that musically adventurous 1 Fille, and if D'Elles is a bit too careful musically, it nevertheless is unified as an album and shows some serious artistic ambition, two things her post-stardom English albums are often missing, and always to their detriment.

Kundenrezensionen

magnifique

les textes sont d'une sensibilité a fleur de peau. Céline une intreprete hors pair. il n'y a qu'un mot Bravo

JENSEITS VON ÜBERSÜSSTEN BALLADEN

MIT DIESEM FRANZÖSISCHEN ALBUM ZEIGT CELINE DION MEHR DENN JE, WAS FÜR WELTEN ZWISCHEN IHREN ENGLISCHEN UND FRANZÖSISCHEN WERKEN LIEGEN... JENSEITS IHRES KLISCHEES ALS KOMMERZIELLE BITTERSÜSS-DIVA SCHENKT SIE UNS HIER EIN ALBUM VOLL UNKOMLIZIERTEN CHANSONS, DIE VIEL MEHR DURCH IHRE SCHNÖRKELLOSIGKEIT UND SCHÖNEN TEXTE GEFALLEN, DENN DURCH ÜBER IHRE BALLADEN AUS DEN 90ERN, DIE OFT WIE ÜBERSÜSSTER KAFFEE DAHER KAMEN. AUCH WER (BISHER) KEIN FAN IST - UNBEDINGT MAL REINHÖREN. LEIDER WIRKEN EINIGE LIEDER ERST BEIM 10. MAL...

gute solide Chansons

Schöne Melodien, stimmlich ist Céline Dion wie gewohnt sehr schön anzuhören. Die Lieder sind alle im ähnlichen Stil, etwas melancholisch - kann nach ein paar Mal hören etwas langweilig werden.

Biografie

Geboren: 30. März 1968 in Charlemagne, Quebec, Canada

Genre: Pop

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s, '10s

Rising from humble beginnings to become an international pop star selling more than 100 million albums worldwide, Celine Dion's career spanned years of superstardom in the 1990s as well...
Komplette Biografie