2 Titel, 11 Minuten

TITEL LÄNGE
4:43
6:51

Infos zu Gwen Stefani

Nach der Veröffentlichung von Rock Steady nahmen No Doubt eine Auszeit. Die Sängerin Gwen Stefani begann, an einem Soloalbum zu arbeiten, das laut eigener Aussage "schnell und einfach" sein sollte. Es mutierte dann aber zu etwas viel Größerem -- es war ausgefeilter, raffiniert und Dance orientiert und die Künstler Linda Perry, Dr. Dre, the Neptunes, Dallas Austin, Andre 3000, Nellee Hooper, Jimmy Jam und Terry Lewis waren alle daran beteiligt. Das Album Love.Angel.Music.Baby. war 2004 im Handel erhältlich. Ihr Terminkalender war bis zum Jahr 2006 gefüllt, u.a. arbeitete sie an einem zweiten Solo-Album. "Wind It Up" wurde von Neptunes produziert und erschien in jenem Herbst als Ankündigung für das Gesamtalbum The Sweet Escape. ~ David Jeffries

  • HERKUNFT
    Fullerton, CA
  • GENRE
    Pop
  • GEBURTSDATUM
    03. October 1969

Top-Titel von Gwen Stefani

Top-Alben von Gwen Stefani

Top-Musikvideos von Gwen Stefani

Andere hörten auch