20 Titel, 1 Stunde, 15 Minuten

TITEL LÄNGE
1:54
3:21
3:48
4:04
4:02
3:36
4:31
4:18
4:28
3:33
3:28
3:36
4:13
3:42
3:37
3:22
4:04
4:02
3:55
3:57

Infos zu Eko Fresh

Der deutsche Rapper Eko Fresh wurde in den Fußstapfen seines Mentors bekannt, dem Hip-Hop-Superstar Kool Savas. Der am 3. September 1983 als Ekrem Bora in Mönchengladbach geborene Türke brach als Jugendlicher die Schule ab, um seine Musikkarriere zu verfolgen, und arbeitete nebenher in einem Schuhgeschäft, um über die Runden zu kommen. Dann traf er Kool Savas, der 2001 seine Debüt-EP produzierte. Zusammen mit Sängerin Valezka gründeten Eko Fresh und Kool Savas auch das Label Optik Records, auf dem seine zweite Platte König von Deutschland erschien. Als Eko Fresh und Valezka auch privat ein Paar wurden, wandte sich Kool Savas von den beiden ab, was eine langanhaltende Fehde zwischen Mentor und Protegé nach sich zog.

  • HERKUNFT
    Mönchengladbach, Germany
  • GEBURTSDATUM
    03. September 1983

Top-Titel

Top-Videos