iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Fetisch von Xmal Deutschland abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Unsere Anmerkungen

Xmal Deutschland blended the gloomy beauty of Siouxsie & The Banshees with the ethereal guitars of Cocteau Twins and Joy Division’s ability to channel gloom. “Qual” opens the band's 1983 debut, Fetisch, with Anja Huwe cooly singing in her native German over a driving rhythm bolstered by Manuela Rickers’ grinding guitar work and what sound like lasers blasting from Fiona Sangster’s synthesizers. The brooding, menacing bass line of the mechanical “Young Man” wobbles between staccato guitars and primal percussion. The standout track “Orient” features Burundi-esque drums (de rigueur in the early '80s) amid echoing, Siouxsie-like howls. Sangster leans on more '60s-style organ tones on the instrumental “In der Nacht”; they rub against the chilling '80s synth ambience for a perfect contrast.

Biografie

Gegründet: 1980

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '80s

Sounding like howling witches burning at the stake, the ghoulish shrieks of Xmal Deutschland's 1982 debut single "Incubus Succubus" immediately won the approval of goth rock connoisseurs. The German band wasn't able to maintain its black-clad sound, selling out to pop before the inevitable breakup, but Xmal Deutschland competed with Siouxsie & the Banshees for goth royalty. Xmal Deutschland was formed in Hamburg, Germany, in 1980 by Anja Huwe (vocals), Manuela Rickers (guitar), Rita Simon (bass),...
Komplette Biografie

Top-Alben und Songs von Xmal Deutschland

Fetisch, Xmal Deutschland
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Followers

Zeitgenossen