12 Titel, 55 Minuten

TITEL LÄNGE
3:58
3:26
3:23
3:48
5:01
3:01
6:25
4:51
3:07
5:03
7:13
5:49

Infos zu Jimmy Eat World

Jimmy Eat Worlds nationaler Ruhm wuchs aufgrund der Mischung aus Alternativem Rock und Power Pop, die sich sowohl ans Hirn als auch ans Herz wendete, kontinuierlich an. Obwohl sich der Einfluss der Band spürbar mit der Veröffentlichung des 1999er Albums Clarity erweiterte -- einem Album, das sich seitdem zu einem Meilenstein des Emo-Genres gemausert hat --, war es das selbst produzierte Folgealbum der Band, dass sie zu wichtigen Spielern des kommerziellen Rock werden ließ. Während der 2000er Jahre war es schwierig, den Emostempel abzuschütteln, und das, obwohl die Folgealben Futures und Chase This Light sehr wenig dazu beitrugen, um das scharfkantige Gefühl von Clarity in Erinnerung zu rufen. Jimmy Eat World blieben der Generation von Emocore -Fackelträgern, die sie mitbeeinflusst hatten, trotzdem eine Nasenlänge voraus. ~ Andrew Leahey

Toptitel von Jimmy Eat World

Topalben von Jimmy Eat World

Topmusikvideos von Jimmy Eat World

Andere hörten auch