iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Here Come the Snakes von Green On Red abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Here Come the Snakes

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Produced by Jim Dickinson and Joe Hardy, Dan Stuart and Chuck Prophet finally cracked the Memphis sound by steeping themselves in the environment and surrounding themselves with the musicians who made their name there. From the get-go, Prophet's guitar is the cornerstone to the Let It Bleed mood that fires this record from "Keith Can't Read" throughout, though it ends up with the very Neil Young-like "D.T. Blues."

Biografie

Gegründet: 1981 in Tucson, AZ

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s

Always wary of their paisley underground tag, it was only Green on Red's debut EP that leaned on the psychedelic sounds of the '60s before they traded it in for a boozy, all-American sound. They have been credited as latter-day forbears to the No Depression sound forged by Wilco and Son Volt. Singer and songwriter Dan Stuart, Chris Cacavas (keyboards), and Jack Waterson (bass) formed their first group in Tucson, AZ, in 1979. After the band relocated to L.A., drummer Alex MacNicol joined up and Green...
Komplette Biografie

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen