8 Titel, 33 Minuten

TITEL LÄNGE
3:15
7:13
5:01
3:17
3:32
2:52
4:32
3:35

Infos zu Ritchie Blackmore

1968 war der britische Gitarrist Ritchie Blackmore einer der Mitbegründer der Hard Rock-Gruppe Deep Purple. Zwischen 1968 und 1974 gab er zwölf klassische Alben mit Deep Purple heraus, bevor er sich verabschiedete, um 1975 gemeinsam mit Ronnie James Dio bei Elf zu spielen. Nachdem sie das Quintett in Ritchie Blackmore's Rainbow umbenannt hatten, gab die Gruppe in den nächsten neun Jahren acht wichtige Alben heraus (und überlebte mehrere Veränderungen in der Bandaufstellung). 1984 löste Blackmore Rainbow auf und spielte bei einer Neuformierung von Deep Purple mit. Er war zwischen 1984 und 1995 bei sechs Alben dabei (u.a. dem sehr erfolgreichen 1984er Album Perfect Strangers. 1997 tauchte er mit der neuen Band Blackmore's Night mit Shadow of the Moon wieder auf. Ein Jahr später folgte Under a Violet Moon. ~ William Ruhlmann & J. Scott McClintock

  • HERKUNFT
    Weston-Super-Mare, Somerset, Engl
  • GENRE
    Rock
  • GEBURTSDATUM
    14. April 1945

Top-Titel von Ritchie Blackmore

Top-Alben von Ritchie Blackmore

Andere hörten auch