iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Jordu von Max Roach & Clifford Brown abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

The second EmArcy album by the quintet co-led by trumpeter Clifford Brown and drummer Max Roach (music that has been reissued in full on a massive ten-CD set), this Trip LP has quite a few memorable performances, particularly a colorful rendition of "Parisian Thoroughfare," definitive versions of Brownie's compositions "Joy Spring" and "Daahoud" and a heated "Blues Walk." This set (which is essential in one form or another) is a classic.

Biografie

Geboren: 10. Januar 1924 in New Land, NC

Genre: Jazz

Jahre aktiv: '40s, '50s, '60s, '70s, '80s, '90s, '00s

In a profession star-crossed by early deaths — especially the bebop division — Max Roach was long a shining survivor, one of the last giants from the birth of bebop. He and Kenny Clarke instigated a revolution in jazz drumming that persisted for decades; instead of the swing approach of spelling out the pulse with the bass drum, Roach shifted the emphasis to the ride cymbal. The result was a lighter, far more flexible texture, giving drummers more freedom to explore the possibilities...
Komplette Biografie
Jordu, Max Roach
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Followers

Zeitgenossen