iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Illuminati von The Pastels abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Illuminati

The Pastels

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Illumination finds the Pastels in a similar mood to its predecessor, Mobile Safari. Scaling back the snappy production and crisp guitars of their earlier releases, the group crafts a collection of subdued, lovely melodies in the vein of the Velvet Underground's third album. While the Pastels lack Lou Reed's lyricism or the Velvets' assured experimentalism, the hushed ambience and sighing melodies of Illumination make it a charming listen.

Biografie

Gegründet: 1982 in Glasgow, Scotland

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s, '10s

Although virtually unknown outside of indie rock circles, the Pastels were one of the most inspirational and enduring groups of the genre, in their early days spearheading a movement toward a renewed sense of wistful musical primitivism and willful naivete known variously as "shambling" and "anorak pop." In addition, their influence helped bring international notice to a resurgent Scottish musical community, with frontman Stephen Pastel's legendary 53rd and 3rd label helping to launch the careers...
Komplette Biografie
Illuminati, The Pastels
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Followers

Zeitgenossen