iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Let It Be von The Beatles abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Let It Be

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Unsere Anmerkungen

Das letzte Studioalbum der Beatles wurde bereits vor „Abbey Road“ aufgenommen, dann aber beiseite gelegt und erst mehrere Wochen nach Bekanntgabe der Auflösung der Band veröffentlicht. Bei diesem Album wurden weder Studioeffekte noch Overdubbing von zusätzlichen Instrumenten oder Vocals verwendet. Die Absicht der Band war es, die Songs live zu spielen und direkt aufzunehmen. Dieser Ansatz gab Songs wie „Dig a Pony“ und „I've Got a Feeling“ (beide waren Teil des letzten Dachkonzerts der Band) eine seelenvolle Unmittelbarkeit. Mit Tracks wie „Get Back“ und „One After 909“ erinnert das Album auch wieder an die Rock‘n’Roll-Wurzeln der Beatles. Der bekannte Produzent Phil Spector bereicherte die beliebtesten Songs auf „Let It Be“ noch um seine charakteristischen Sound-Schichten, was vor allem beim Titel-Song des Albums und bei „The Long and Winding Road“ deutlich zu hören ist.

Kundenrezensionen

Historisch

Endlich, ein historischer Moment; The Beatles on iTunes, Freude herrscht!

the beatels

total ein schönes album

Das war's

12. Studioalbum 1969

Die Beatles hörten auf, als
sie noch gut und populär waren. Der effektive Grund lag an der Zerstrittenheit zwi-schen John, Paul, George und
Ringo.

Dieses Album enthält noch ein
paar bemerkenswerte Songs,
die zum Teil auf dem Dach
des Apple Studio's aufgenom-
men wurden.

Wir wollen nun ein paar Songs
näher betrachten:

Dig A Pony: eine Nummer mit
einem ziemlich schweren Sound ;
der Titelsong und Knüller: Let
It Be: mir gefällt die LP Version am besten mit John
an der Leadgitarre. Das
Gitarrensolo ist hier mar-
kanter als das der Single Version; I've Got A Feeling: zwei Songs in einem; One After 909: Ein alter Rock 'N' Roll Titel, der aufgmotzt wird, For You Blue: John als Slidegitarrist
(slide = gleiten rutschen);
Get Back: Ist eine schöne und rhythmische Nummer; Billy Preston spielt da exzelent Piano.

Nun, das ist das Ende einer
fast zehnjährigen Dominanz
in der internationalen Rock-
szene. Diesen Einfluss darf
man nicht unterschätzen, weil
viele Gruppen und Strömun-
gen sich danach orientierten.

Biografie

Gegründet: 1957 in Liverpool, England

Genre: Rock

Jahre aktiv: '60s

Die größte und einflussreichste Band der Rock-Ära waren the Beatles. Gleichzeitig stellten die vier Musiker auch die erste britische Rock-Gruppe dar, die weltweiten Ruhm erlangte und die British Invasion einleitete. 1964 erfassten the Beatles das internationale Bewusstsein und ließen es in den folgenden sechs Jahren nicht mehr los. Sie waren der Masse immer einen Schritt hinsichtlich ihrer Kreativität voraus. Außerdem schafften sie es jedes Mal aufs Neue, dem Massenpublikum ihre zunehmend tiefer...
Komplette Biografie

Topalben und -titel von The Beatles

Let It Be, The Beatles
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen