iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Master of Styles von The Urge abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Master of Styles

The Urge

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

With their second major-label album, Master of Styles, the thrash-funk-metal band the Urge have created their most accomplished and effective album to date. Not only is the Urge's ambitious material their finest to date, but they have accurately captured their pile-driving, overwhelming live sound, resulting in a visceral, exciting listen unlike anything in the band's catalog.

Biografie

Gegründet: 1987 in St. Louis, MO

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s

The St. Louis-based ska-punk outfit the Urge was formed in 1987 by vocalist Steve Ewing and bassist Karl Grable, who together remained the nexus of the group throughout the many roster changes which followed. The original Urge lineup debuted in 1989 with the cassette-only Bust Me Dat Forty, followed a year later by the LP Puttin' the Backbone Back. After the additions of saxophonist Bill Reiter and trombonists Matt Kwiatkowski and Todd Painter, the group released 1992's Magically Delicious; guitarist...
Komplette Biografie
Master of Styles, The Urge
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Zeitgenossen