iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Requiem for the Indifferent (Bonus Track Version) von Epica abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Requiem for the Indifferent (Bonus Track Version)

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Gewohnt genial, aber auch anders

Nach 2.5 Jahren gibt es endlich wieder neues Liedergut für die Fans dieser aussergewöhnlichen Band :) Wie man sofort hören kann, haben sich Epica auch auf vorliegender Scheibe wieder weiterentwickelt, was so etwas wie ein Markenzeichen von ihnen ist. Im Gegensatz zu anderen Bands die über die Jahre immer wieder ähnliche Alben machen, haben es Epica jedesmal geschafft ihrem Sound etwas Neues hinzuzufügen, ohne ihre Eigenständigkeit zu verlieren. Im Jahre 2012 heisst das; mehr progressive, technischere und "verspieltere" Gitarrenparts, abwechslungsreicherer und besserer Gesang als je zuvor, östliche/orientalische Einflüsse und Choreinsatz an der Grenze zur Perfektion. "Requiem For The Indifferent" ist ein harter Brocken mit einer Lauflänge von ca. 75 Minuten, der sowohl kompositorisch, als auch textlich gesehen sehr viel Auseinandersetzung braucht. Man hört das inzwischen immer öfter (und ich selber dachte früher auch dass das nur eine blöde Floskel sei), dass man gewisse Alben mehrmals hören muss um sie wirklich in ihrer Gänze erfassen zu können. Bei diesem Album jedoch trifft das vollkommen zu! Nach dem ersten Hören war ich enttäuscht, weil es mir irgendwie zu willkürlich, zu unbedacht vorkam. Doch jetzt, nach ich weiss nicht wie vielen Durchgängen, sehe ich wie jede Note am richtigen Platz ist und in der gesamten Summe ein Meisterwerk ergeben :D Was ich persönlich noch super finde ist, dass sie wieder (wie oben schon erwähnt) auf 2 Songs orientalische Einflüsse eingebaut haben, was ich in Verbindung mit Symphonic - Metal einfach liebe. Ich wünschte mir mehr Metal - Bands würden das tun ;) Im grossen und ganzen ein weiteres Meisterwerk, wenn es auch nicht ganz an meinen Favoriten "Design Your Universe" herankommt :) PS: Auch die beiden Bonustracks sind sehr zu empfehlen, der erste "Nostalgia" ist eine Midtempo - Metal Nummer während der zweite "Twin Flames" eine mystische, wunderschöne Ballade ist :D

Biografie

Gegründet: 2003 in Reuver, Netherlands

Genre: Metal

Jahre aktiv: '00s, '10s

Ursprünglich nannte sich die holländische Band Epica Sahara Dust, als sie sich Anfang 2003 gründeten, nachdem der Gitarrist von After Forever Mark Jansen sich entschieden hatte, jene Band, die er mitbegründet hatte, zugunsten eines eigenen opernhaften Metal-Projekts zu verlassen. Nachdem er die Mezzo-Sopranistin Simone Simons, die noch ein Teenager war, den Gitarristen Ad Sluijter, den Keyboarder Coen Jansen, den Bassisten Yves Huts und den Schlagzeuger Jeroen Simons angeworben hatte, ging Epica...
Komplette Biografie
Requiem for the Indifferent (Bonus Track Version), Epica
In iTunes ansehen
  • CHF 18.00
  • Genres: Metal, Musik, Rock
  • Erschienen: 27.01.2012

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen