„Temple of Rock“ von Michael Schenker auf Apple Music

16 Titel

TITEL LÄNGE
1:12
3:57
4:10
4:01
3:57
4:47
4:45
4:39
4:43
3:56
3:28
4:16
4:12
5:50
2:32
3:35

Infos zu Michael Schenker

Genau wie Gary Moore erreichte auch Michael Schenker nie so ganz den gleichen Ruhm in den USA wie in Europa (und anderen Teilen der Welt), obwohl seine sechssaitigen Fähigkeiten außergewöhnlich und recht einflußreich waren. Der in Savstedt in Deutschland geborene Schenker erhielt schon als kleiner Junge von seinem älteren Bruder Rudolf erste Anregungen zum Gitarre spielen. Es sollte nicht lange dauern, dass Schenker großartiges Talent auf dem Instrument zeigte und Anfang der 70er Jahre wurde er Mitglied bei Rudolfs Band the Scorpions. Michael war auf dem 1972er Albendebüt Lonesome Crow zu hören, verließ die Band aber nach der Tournee, um sich der Band UFO anzuschließen. Außerdem spielte er mit Aerosmith, Contraband und seiner eigenen Michael Schenker Group. ~ Greg Prato

  • HERKUNFT
    Sarstedt, West Germany
  • GEBURTSDATUM
    Jan 10, 1955

Top-Titel

Top-Alben

Andere hörten auch