iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Ten von Gabriella Cilmi abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Echoing the authentic '60s retro-soul of Amy Winehouse, Australian teen vocalist Gabriella Cilmi's breakthrough hit, "Sweet About Me," was something of a red herring, as its parent album, Lessons to Be Learned, had much more in common with the self-described "sprock" of Anastacia and the spiky inventive pop of Girls Aloud, unsurprisingly considering that their long-term producers, Xenomania, were at the helm for its entire 12 tracks. But following her appearance at Glastonbury, her support slot on James Blunt's tour down under, and interviews citing Janis Joplin and Led Zeppelin as her main influences, it's a surprise that instead of being preoccupied with establishing her "serious artist" credentials, her second album, Ten, is an even more commercial affair, inspired by both the Studio 54 disco sounds of the '70s and the new wave/synth pop scene of the '80s. Indeed, lead single "On a Mission," a gloriously camp retro-fueled anthem, manages to evoke the spirit of Olivia Newton-John's "Xanadu," Toni Basil's "Mickey," and the Bangles' "Walk Like an Egyptian," all in one Hi-NRG three-minute song. It's a bold statement of intent that indicates from the offset that far from the half-expected tortured singer/songwriter vibe, Ten is only concerned with having fun. Elsewhere, Xenomania's sole contribution, "Hearts Don't Lie," is a funky bass-driven dancefloor filler that could easily have been lifted from the Saturday Night Fever soundtrack, "Invisible Girl" is the kind of slinky robotic synth pop Goldfrapp so cleverly revived, and "Superhot" apes the pulsating production of Donna Summer's iconic "I Feel Love." Best of all is the twinkling synth-led "Love Me Cos," which recalls the gorgeous electronic melancholy of Grace's '90s hit "Not Over Yet." The epic beats of the Dido-esque power "Defender," the gospel-fused "Let Me Know," and the laid-back sultry midtempo "Superman" offer a respite from the party atmosphere, but as competent as they are, Ten is much more interesting when Cilmi unleashes her previously hidden disco diva tendencies. If her aim was to distance herself from the albatross of "Sweet About Me," this unexpected and convincing career re-invention might just do the trick. ~ Jon O'Brien, Rovi

Kundenrezensionen

Echt gut!!!

Nach diesen negativen Rezensionen schreibe ich doch noch eine positive.
Ich dinde das Album echt genial, obwohl viele anderer Meinung sind...^^
Auf jeden Fall hat dieses rockige Album nicht mehr viel gemeinsam mit seinem Vorgänger (Welches ich auch überaus schätze!)
Als Gabriella Cilmi-Fan respektiere ich ihre Stilwandlung voll und ganz!!!
Ich finde es echt cool, dass sie auch mal etwas anderes ausprobiert als die Stilrichtung, die sie bei ihrem ersten Album bevorzugte!
Ich habe mir das Album sofort geschnappt und höre die ECHT GENIALEN Songs auf und ab.
Sie sind fetzig und rockig und haben genau den Nerv der Zeit getroffen.
Ein Lob an Gabriella Cilmi!!!

Stilwechsel

Das erste Album ist viel besser! Gabriella Cilmi hat regelrecht ihren Stil gewechselt. Ich würde dieses Album als Cilmi Fan nicht mehr kaufen!

Biografie

Geboren: 10. October 1991 in Melbourne, Australia

Genre: Pop

Jahre aktiv: '00s, '10s

Als in Melbourne geborene und in Großbritannien lebende Sängerin/Songschreibern besitzt Gabriella Cilmi eine rauchige whiskeygetränkte Stimmte, die über ihr Alter hinwegtäuscht, und eine resolute Einstellung, die sie auf die Überholspur in Richtung Popstar-Ruhm hievte. Zu ihrem Durchbruch kam es, als sie bei einer Straßenparty in Melbourne "Jumping Jack Flash" von den Rolling Stones zum Besten gab und dabei von einem bekannten lokalen Musikproduzenten entdeckt wurde. Mit nur 13 Jahren wurde für sie...
Komplette Biografie
Ten, Gabriella Cilmi
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen