20 Titel

TITEL LÄNGE
3:31
3:49
4:15
3:31
1:40
3:14
2:21
2:13
3:31
6:44
2:20
3:06
4:27
3:43
3:29
6:25
2:02
3:10
3:31
4:01

Infos zu John Cooper Clarke

Der englische Punk-Dichter John Cooper Clarke präsentierte seine Gedichte zunächst mithilfe einer örtlichen Folk-Gruppe mit dem Namen the Ferrets. Wegen seines Maschinengewehr-artigen Sprechstils und seiner scharfen Sozialkritiken wurde er jedoch bald zum Poeta Laureatus der Punk-Bewegung ernannt. 1978 fungierte er als Vorprogramm für die Sex Pistols und the Buzzcocks und gab seine Debüt-LP Disguise in Love heraus. In den folgenden Jahren war Clarke immer seltener zu erleben und in der zweiten Hälfte der 80er kämpfte er ernsthaft gegen seine Heroin-Sucht an. Im darauffolgenden Jahrzehnt war Clarke wieder clean, kehrte auf die Bühne zurück und veröffentlichte regelmäßig in Lyrik-Zeitschriften. ~ Jason Ankeny

  • HERKUNFT
    Salford, Manchester, England
  • GENRE
    Rock
  • GEBURTSDATUM
    25. Jan. 1949

Top-Titel von John Cooper Clarke

Top-Alben von John Cooper Clarke

Top-Musikvideos von John Cooper Clarke

Andere hörten auch