iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Down On the Upside von Soundgarden abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Down On the Upside

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Superunknown was a breakthrough in many ways. Not only did the album bring Soundgarden a new audience, it dramatically expanded their vision, as well as their accomplishments. If Down on the Upside initially seems a retreat from the grand, layered textures of Superunknown, let it sink in. The sound of Down on the Upside is certainly more immediate, but the band hasn't returned to the monstrous, unfocused wailing of Louder Than Love. Instead, they've retained their ambitious song structures, neo-psychedelic guitar textures, and winding melodies but haven't dressed them up with detailed production. Consequently, Down on the Upside is visceral as well as cerebral — "Rhinosaur" goes for the gut, while "Pretty Noose" is updated, muscular prog rock. Down on the Upside is a deceptive album — it might seem like nothing more than heavy metal, but a closer listen reveals that Soundgarden haven't tempered their ambitions at all.

Biografie

Gegründet: 1984 in Seattle, WA

Genre: Rock

Jahre aktiv: '80s, '90s, '10s

1984 gründeten Sänger Chris Cornell, Gitarrist Kim Thayil und Bassist Hiro Yamamoto die Grunge-/Alternative-Rock-Band Soundgarden, benannt nach einer Skulptur in ihrer Heimatstadt Seattle. Ihre erste Single und die ersten beiden EPs, Screaming Life und Fopp, veröffentlichten sie bei dem Independent-Label Sub Pop, das Debütalbum Ultramega OK erschien bei SST Records. Für die nächste Scheibe, Louder than Love, wurden sie mit A&M Records erstmals von einem Major Label unter Vertrag genommen. 1991 veröffentlichten...
Komplette Biografie
Down On the Upside, Soundgarden
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen