3 Titel

TITEL LÄNGE
3:23
4:15
4:22

Infos zu Eisbrecher

Eisbrecher ist ein Ableger der Neue-Deutsche-Härte-Band Megaherz, der 2003 gegründet wurde, als Sänger und Songwriter Alexx Wesselsky wegen kreativer Differenzen ausstieg und sich zusammen mit Noel Pix, der auf zwei Megaherz-Alben Keyboards gespielt hatte, dem elektronischen Trip-Rock widmete – einer leicht veränderten, synthesizerlastigeren Version des Sounds seiner früheren Band. Das Duo startete 2003 mit den Singles "Mein Blut" und "Fanatica", worauf 2004 ein selbstbetiteltes Album folgte. Die Platte schaffte es nicht in die Charts, aber ihr Nachfolger Antikörper erreichte in Deutschland Platz 85. 2009 kamen Eisbrecher beim amerikanischen Label Metropolis Records unter Vertrag, woraufhin sich Wesselsky sogar hoffnungsvoll äußerte, dass die Band nach Rammstein die nächste große deutsche Sensation in den Staaten sein könnte. ~ Alexey Eremenko

Top-Titel von Eisbrecher

Top-Alben von Eisbrecher

Top-Musikvideos von Eisbrecher

Andere hörten auch