iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Zooropa von U2 abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Zooropa

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

U2 planned to record a new EP before launching the European leg of their ambitious Zoo TV tour in 1993, but the EP quickly turned into the full-length album Zooropa. Picking up where Achtung Baby left off, Zooropa delves heavily into U2's newfound affection for experimental music and dance clubs. While the title track marries those inclinations to the anthems of The Joshua Tree, most of the record is far more daring than its predecessor. While that occasionally means it's unfocused and meandering, it also results in a number of wonderful moments, like the quiet menace of "Daddy's Gonna Pay for Your Crashed Car," and the space-age German disco of "Lemon," the Edge's droning mantra "Numb," and the gentle, heartbroken "Stay (Faraway, So Close!)," one of U2's very best love songs. As the album winds to a close, it drifts off track, yet the best moments of Zooropa rank among U2's most inspired and rewarding music.

Biografie

Gegründet: 1976 in Dublin, Ireland

Genre: Rock

Jahre aktiv: '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

In den 80er Jahren wurde aus U2 eine der beliebtesten Rock & Roll-Bands, die gleichermaßen für ihren mitreißenden Sound wie auch ihre großspurigen Statements zu Politik und Religion bekannt waren. Sie stellten Kreuzritter des Rock & Roll zu einer Zeit von Synthesizer-Pop und Heavy Metal dar. In den 90ern schaffte die Band es, ihre Popularität zu halten, indem sie sich zu einer selbstreflexiv ironischen Pop/Rock-Band mit Dance-Einsprengseln uminszenierten und damit ihren Status als eine der beliebtesten...
Komplette Biografie