iPhone-Screenshots

Beschreibung

»Briefe 1914« erzählt anhand eines Briefwechsels zwischen dem Westfrontsoldaten Bastian und seiner zu Kriegsbeginn in Berlin zurückgebliebenen Frau Sophie die Geschehnisse im ersten Weltkriegsjahr. Für alle historisch Interessierten steht parallel zu den Briefen ein reichhaltiges Kontextarchiv mit vielen Hintergrundinformationen bereit, die keine Details auslassen.

Die illustrierte App zum Ersten Weltkrieg hält neben der Brieferzählung zahlreiche interessante Features bereit: So beinhaltet unsere App viele detaillierte Sachartikel zu den einzelnen Themen und zu allem Wissenswerten über die Zeit jener Epoche, original Tondokumente und Bilder, Rezeptionen damaliger Literaten und vieles mehr.

Aus dem Inhalt:
– Das Attentat von Sarajevo
– Die Julikrise
– Königlich Preußische Gewehrfabrique: MG 08 und 08/15
– Aufmarschpläne: Schlieffen-Plan und Plan XVII
– Eroberung von Lüttich (4. bis 16. August)
– Grenzschlachten: Lothringen, Ardennen, Mons
– Freischärler und Kriegsverbrechen in Belgien
– Augusterlebnis: Vom Kriegstaumel bis zu Paranoia
– Schlacht an der Marne (5. bis 12. September)
– Schlacht an der Aisne (12. bis 20. September)
– Schlachten an der Ostfront: Gumbinnen, Tannenberg, Masurische Seen
– Belagerung von Antwerpen (20. August bis 10. Oktober)
– »Wettlauf zum Meer«
– Kriegspropaganda
– Der Mythos von Langemarck: Die »singenden Kinderregimenter«
– Erste Flandernschlacht (20. Oktober bis 18. November)
– Weltkrieg zur See: Die Vernichtung des Ostasiengeschwaders
– Weihnachtsfrieden
– Das Kriegsjahr 1914

Viel Spaß bei der Lektüre. Lassen Sie sich von uns in die Welt von 1914 zurückversetzen.

Ihre Edition 21, der Verlag für neue Erzählformen

Neuheiten

Version 1.31

Richtlinienbereinigung

Informationen

Anbieter
Christoph Schelhammer
Größe
78 MB
Kategorie
Bücher
Kompatibilität
Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2014 Edition 21 GmbH
Preis
CHF 2.00

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.