Austin Mahone

Der amerikanische Popsänger Austin Mahone wurde am 4. April 1996 geboren und verschaffte sich ab 2011 mit einer Reihe von YouTube-Videos Bekanntheit. In einem Comedy-Kanal stellte Mahone zusammen mit seinem Freund Alexander Constancio Videoclips online, in denen er Songs von Musikern wie Bruno Mars, Adele und seinem Idol Justin Bieber coverte. Die Videos erwiesen sich als populär genug, dass Mahone 2012 bei Chase/Universal Republic einen Plattenvertrag unterzeichnen konnte. Mit seinem Cover von Biebers "Mistletoe" kam Mahone in die Billboard-Charts, mit seiner ersten offiziellen Single "11:11" erreichte er sogar Platz 19 der Billboard-Heatseekers-Liste. Mahone fasste im Popbusiness schnell Fuß: Rapper Flo Rida tauchte als Gast auf Mahones Single "Say You're Just a Friend" auf, die als Vorbote seines im Herbst 2013 veröffentlichten Debütalbums Junior Year diente. Außerdem wurde er als Opener für Taylor Swifts "Red Tour" ausgewählt.

  • HERKUNFT
    San Antonio, TX
  • GENRE
    Pop
  • GEBURTSDATUM
    04. April 1996

Top-Titel

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Top-Videos

Top-Bücher