iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Bad Meets Evil

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

A hip-hop duo featuring Marshall Mathers and Ryan Montgomery — aka Eminem and Royce da 5'9" — Bad Meets Evil came together in 1997 thanks to the duo’s mutual friend, rapper Proof. After recording a handful of tracks and performing some shows around their native Detroit, Eminem embarked on a solo career. Besides launching his own solo gig, Royce would land on Em’s 1999 effort The Slim Shady LP on a track called “Bad Meets Evil,” but after the album’s massive success, Eminem remained a solo artist and the group was put on hold. Things got worse when business deals between Royce and Eminem’s producer/mentor, Dr. Dre, went sour, and then the group broke up after Royce began feuding with Eminem’s new set of protégés, the group D12. After D12’s Proof was murdered in 2006, the two began talking again. Royce’s group Slaughterhouse would be signed to Em’s Shady label in 2010, and then Bad Meets Evil would reunite for their debut EP, Hell: The Sequel, which was released by Shady in 2011.

Top-Titel

Gegründet:

1997 in Detroit, MI

Genre
Jahre aktiv:

'90s, '10s

Zeitgenossen