BRDigung

Die Kempener Band BRDigung spielt deutschsprachigen Punkrock mit Einschlägen von Metal, Hardcore und Rock und packt dabei gesellschaftskritische Themen mit Ironie an. Gegründet wurde die Gruppe 2003 von Sänger und Gitarrist Julian Cistecky und Bassist Tobias Behnen. Ein Jahr später kam Schlagzeuger Sven Hinsken hinzu, später noch der zweite Gitarrist Jonas Straeten. Die ersten beiden Alben Kein Kompromiss (2008) und Tot aber lebendig (2010) erschienen beim Independent-Label Antirockstar Industries, danach wechselte die Gruppe zu Rookies & Kings, wo die Platten nochmal neu veröffentlicht wurden. Als Folgealben erschienen Zwischen Engeln & Teufeln (2012) und In Goldenen Ketten (2014), nebenbei erlangten BRDigung als Support von Hämatom größere Bekanntschaft. Mit ihrem fünften Album Chaostheorie schaffte es die Gruppe 2016 erstmals in die deutschen Top 20.

Top-Titel

Neuerscheinung

Top-Videos

Playlists