Diam's

Als eine der wenigen Frauen, die in die Welt des französischen {Hip-Hop vordringen konnten, schaffte es Diam's bis 1995, eine Fixgröße der Pariser Rap-Szene zu werden. Für die Aufnahme von Premier Mandat, ihrem Debütalbum aus dem Jahr 1999, arbeitete sie mit Black Mozart zusammen. Zwei Jahre später erregte sie mit "Suzy", einem herausragenden Beitrag ihres Sammelwerkes Original Bombattack, großes Aufsehen. Im Jahr 2002 unterzeichnete Diam's bei EMI einen Vertrag; die Veröffentlichung ihres Folgealbums Brut de Femme wurde jedoch aufgrund einer Unternehmensumstrukturierung aufgeschoben. Nachdem das Album letztendlich über das Label Hostile 2003 in die Verkaufsregale gelangt war, gewann es bei den jährlich stattfindenden Victoires de la Musique den Preis für das beste Rap/Hip-Hop-Album. Dans Ma Bulle (2006) gelangte innerhalb weniger Wochen an die Spitze der französischen Charts. ~ Jason Ankeny

Top-Titel

Neuerscheinung

Top-Videos