iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Filme zu kaufen, zu leihen und Vorschauen anzuzeigen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

I Was a Swiss Banker

HD   16

Thomas Imbach

Öffne iTunes, um eine Vorschau anzuzeigen und diesen Film zu kaufen und zu laden.

Handlung

Eben erst war Roger noch der geschniegelte Jung-Banker, der es zum x-ten mal schaffte, das Schwarzgeld seiner Kunden mit einem charmanten Buben-Lächeln über die Grenzen zu schmuggeln. Dann geschieht’s: Roger wird von den Zöllnern heraus gewunken, er verliert die Nerven, erwischt beim Durchstarten einen Zöllner und kann sich gerade noch mit einem Kopfsprung in den Bodensee retten. Mit diesem Sprung aber katapultiert er sich nicht nur aus seiner Banker-Karriere heraus, sondern in eine ganz neue und wahrhaft überraschende Welt hinein. Diese Welt ist bevölkert von scheuen Meerjungfrauen in Lara Croft-Montur und listigen Elster-Hexen in Helikoptern. Wie in einem Grimmschen Märchen muss sich Roger jetzt dreifach bewähren, um dem Bann der Hexe zu entkommen und zu sich und seinem Glück zu finden. Seine Unterwasser-Reise durch eine berückend schöne Schweiz wird getragen und vorwärtsgetrieben durch die zauberhaften Lieder der Sirenen, denen Roger unterwegs begegnet und bei denen man ewig verweilen möchte.

Kundenrezensionen

Etwas anders als erwartet

Als Unterstützer des Schweizer Films habe ich diesen Film auf iTunes gekauft.
Und habe dann gestaunt.
Es ist ein einfach gestrickter Film, der ein sureales Märchen erzählt. Dass er ein kleines Budget hatte sieht man dem Film gut an. Es ist eher eine Abschlussarbeit von einem Filmstudenten als ein richtiger Film.
Die Geschichte wirkt furchtbar konstruiert. Warum die Hauptfigur Banker sein muss wird nicht klar. Wichtig ist, dass der Bünzli aus seinem Tritt geworfen wird, und dann einer Rabenhexe beweisen muss, dass er liebesfähig ist, in drei Versuchen. Er versagt natürlich, kriegt noch einen vierten Versuch, und der klappt dann. Dazwischen einige hübsche Bilder aus der Schweiz, aber es macht eigentlich nichts Sinn in diesem Film. Hauptsache, der Hauptdarsteller darf sich immer wieder mal nackt zeigen und sich von Frauen begehren lassen. Wie gesagt, eher eine Gruppenarbeit von Schauspielschülern als ein richtiger Film.

I Was a Swiss Banker
In iTunes ansehen
  • CHF 13.00
  • Genre: Liebesfilme
  • Erschienen: 2007

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.